Marktüberblick 8-6

Marktüberblick 8-6

Der größte Bullenmarkt der Wall Street sieht den S & P 500 bis Jahresende auf Rekordhöhe. Hier ist, wie es dort ankommt

 

Von Keris Lahiff | @kerisalison

 

Die Erträge sollten laut Tony Dwyer (Chief Market Stratege bei Canaccord Genuity) in diesem Jahr weiter steigen. Er korrigierte die Gewinnprognosen des S & P 500 für das Geschäftsjahr 2018 auf 160 Dollar pro Aktie, von 155 Dollar pro Aktie in einer Note, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

 

Nach einem Gewinn von S & P 500 im ersten Quartal um 25 Prozent erwarten die von FactSet befragten Analysten für das Gesamtjahr ein Wachstum von 20,7 Prozent. Die Gewinnausweitung dieser Größe führt zu einer durchschnittlichen Gewinnschätzung von S & P 500 von 160,11 USD pro Aktie.

 

Dwyer erwartet, dass das Gewinnwachstum in diesem Jahr einen großen Einfluss auf das Aktienwachstum haben wird. Er erhöhte sein Kursziel für das Gesamtjahr S & P 500 von 3.100 auf 3.200, basierend auf einer Mehrfachannahme des 20-fachen Gewinns. Dieses Ziel ist das höchste auf der Straße. Der zweithöchste Wert ist UBS mit 3.150.

 

https://www.cnbc.com/2018/06/06/wall-streets-biggest-bull-sees-sp-500-at-records-by-years-end.html

 

 

 

Goldpreise unter Druck, Rohöl könnte vor dem G7-Gipfel fallen

 

Von Ilya Spivak

 

  • Goldpreise unter Druck, fundamentale Gegenströmungen stagnieren
  • Rohölpreise fallen auf Venezuelas Output-Aussichten, EIA-Bestandsdaten
  • Ein Risikoabbau vor dem G7-Gipfel könnte das Rohöl schädigen, wenn Gold Wasser tritt

 

G7-GIPFELTREFFEN IM SPOTLICHT

 

Der bevorstehende G7-Gipfel wird wahrscheinlich von hier aus das Rampenlicht bestimmen. Eine Flaute bei den geplanten Event-Risiken für Großanleger gibt den Anlegern Raum, um darüber nachzudenken, was passieren könnte, wenn die kriegerische Haltung der US-Präsidenten Trump zu Handelsverhandlungen zu einer Einigung oder Eskalation führen würde.

 

Befürchtungen bezüglich der letztgenannten könnten sich in einer vorbeugenden Risikoreduzierung des Rohöls neben den Aktienkursen niederschlagen. Gold könnte jedoch stecken bleiben, da sich die aktuellen Handelsmuster umkehren, während der gleiche zugrunde liegende Konflikt bestehen bleibt.

 

https://www.dailyfx.com/forex/fundamental/daily_briefing/daily_pieces/commodities/2018/06/07/Gold-Prices-Pressured-Lower-Crude-Oil-May-Fall-Before-G7-Summit.html

 

 

Gewinngefährdet Euro als Ende des Asset-Purchase-Programms nähert sich

 

Von Martin Essex, MSTA

 

Der EZB-Rat scheint nun mit der Beendigung seines Programms zum Ankauf von Vermögenswerten zu beginnen, wenn der geldpolitische Ausschuss für die Eurozone am nächsten Donnerstag zusammentritt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die jüngste Rallye des Euro unbedingt fortgesetzt werden muss.

 

https://www.dailyfx.com/forex/market_alert/2018/06/07/Euro-at-Risk-of-Profit-Taking-as-End-of-Asset-Purchase-Program-Nears.html

 

 

Alibaba: Kann diese Rally aufrechterhalten werden?

 

Von Seeking Alpha

 

  • Alibaba erreicht jetzt neue Höchststände. Während der gestrigen Handelssitzung wurde ein Rekordhoch von 211,70 USD erzielt.
  • Chart-Indikatoren wie On Balance Volume haben vor der aktuellen Rallye offenbar eine eventuelle Kurssteigerung in Alibaba signalisiert.
  • Die negative Erzählung um Alibaba ist weitgehend unbegründet.
  • Analysten haben ihre Kursziele auf Alibaba nach oben korrigiert.

 

https://seekingalpha.com/article/4179936-alibaba-can-rally-sustained

 

 

Die Tesla-Aktie erreicht den besten Tag seit November 2015 nach Elon Musks Kommentaren auf der Aktionärsversammlung

 

Von Michael Sheetz | @thesheetztweetz

 

  • Tesla zeigt, dass es sich seinem wöchentlichen Produktionsziel von 5.000 Fahrzeugen pro Woche nähert.
  • Das Unternehmen kündigt Pläne für den Bau seiner ersten Fabrik außerhalb der USA an – in Shanghai.
  • Die Aktionäre bei Teslas Jahresversammlung haben Elon Musk als Chairman und CEO unterstützt.

 

https://www.cnbc.com/2018/06/06/tesla-shareholder-meeting-elon-musk-reveals-automakers-factory-plans.html

 

CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, Gelder schnell durch Hebelwirkung zu verlieren. 79.99% der Privatanleger-Konten verlieren Gelder wenn Sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können das Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren. U kunt hier meer informatie vinden.

eFXGO! Offizielle iOS Handy-App • Kostenlos - verfügbar im App Store

4.5/5