Marktüberblick 28-6

Marktüberblick 28-6

Rohölpreise können steigen, wenn Gold fällt, beide nähern sich wichtigen Niveaus an

 

Von Daniel Dubrovsky

 

  • Die Rohölpreise stiegen, als die USA ihre Verbündeten dazu drängten, die iranischen Ölimporte auf Null zu senken
  • Gold könnte fallen, da Handelskriegssorgen den US-Dollar bei den Hafengeboten ankurbeln
  • Der Rohstoff und das gelbe Metall befinden sich in der Nähe der Schlusskurse auf dem Tages-Chart

 

https://www.dailyfx.com/forex/fundamental/daily_briefing/daily_pieces/commodities/2018/06/27/Crude-Oil-Prices-May-Rise-as-Gold-Falls-Both-Approach-Key-Levels.html

 

 

Der OPEC-Versorgungspuffer schrumpft, wenn es erwartet ist, mehr Öl zu pumpen

 

Von Grant Smith

 

Die flüchtige Zusicherung, die aus dem Versprechen Saudi-Arabiens kam, letzte Woche einen substanziellen Anstieg der Produktion zu erzielen, wurde am Dienstag weggefegt, als die härteren US-Sanktionen gegen den Iran den schwindenden Vorrat an Notvorräten zurückließen.

 

„Die Reduzierung der Kapazitätsreserven durch die OPEC lässt das Preisrisiko eher nach oben“, sagte Brian Singer, Managing Director bei Goldman Sachs Group Inc.

 

Venezuela ist das beständigste Versorgungsrisiko. Die Produktion ist seit 2015 bereits um rund 40 Prozent zurückgegangen. Grund dafür waren eine schwere Rezession, Bürgerunruhen und die Abwanderung von Mitarbeitern der staatlichen Ölgesellschaft Petroleos de Venezuela SA.

 

Washingtons Forderung, dass US-amerikanische Verbündete im November vollständig aufhören sollten, iranisches Rohöl zu kaufen, könnte laut Berater Energy Aspects Ltd. weitere 1,5 Millionen Barrel pro Tag vom Markt kosten.

 

Die Bank of America Corp. prognostiziert, dass Brent, die globale Benchmark, im zweiten Quartal des kommenden Jahres auf 90 USD pro Barrel steigen wird, während die UBS Group AG in der zweiten Jahreshälfte 80 bis 85 USD vorhergesagt hat. Beide Banken nannten als Grund für den Anstieg der Preisprognosen eine begrenzte freie Produktionskapazität.

 

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-06-26/opec-supply-buffer-shrinks-as-it-answers-calls-to-pump-more-oil

 

 

Kein Ende der Handelskriegsängste für europäische Aktien und Automobile

 

Von Reuters Staff

 

Die Angst vor den höheren globalen Handelshemmnissen hat die europäischen Aktienmärkte am Mittwoch blockiert, und nur wenige andere Unternehmens- und Wirtschaftsnachrichten konnten den zunehmenden Protektionismus abfedern, der die Aktienmärkte hart getroffen hat.

 

Der europäische STOXX 600 fiel um 0725 GMT um 0,3 Prozent, mit Autos Aktien. SXAP mit 0,9 Prozent erneut am schlechtesten und verlor den deutschen DAX um 0,5 Prozent, da BMW (BMWG.DE), Volkswagen (VOWG_p.DE) und Daimler (DAIGn.DE) zurückgingen.

 

Der paneuropäische Index erreichte seinen niedrigsten Stand seit dem 12. April, während der Automobilsektor, ein prominentes Ziel der höheren US-Tarife, sich dem niedrigsten Stand seit zehn Monaten näherte.

 

https://uk.reuters.com/article/us-europe-stocks/no-end-to-trade-war-fears-for-european-stocks-and-autos-idUKKBN1JN0SO

 

 

EURUSD-Preisprognose – Euro-Verkäufer übernehmen die Kontrolle

 

Von Nick Cawley

 

Die jüngste Rallye des EUR / USD wird durch den Anstieg der politischen Spannungen in der EU ausgehöhlt. Die anhaltenden Handelskriege zwischen den USA und der EU werden wahrscheinlich nicht bald zu Ende gehen, und es wird erwartet, dass die nationalen Interessen – mit der deutschen Automobilindustrie im Fadenkreuz – hochgefahren werden, während die Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel als Zuwanderungsfrage bedroht ist weiterhin Meinungsverschiedenheiten zwischen den Koalitionspartnern. Die drei Koalitionsparteien haben noch keine gemeinsame Basis in der Sache gefunden, und es besteht die Befürchtung, dass die ohnehin wackelige Koalition scheitern und Kanzlerin Merkel in die Knie zwingen könnte, wenn in der nächsten Zeit keine Lösung gefunden wird.

 

Die letzte EZB-Sitzung bestätigte auch, dass die Zinsen im Single-Block-Bereich länger bleiben werden und keine Zinserhöhungen bis mindestens zum dritten Quartal 2019 erwartet werden.

 

https://www.dailyfx.com/forex/market_alert/2018/06/27/EURUSD-Price-Forecast-Euro-Sellers-Taking-Back-Control.html

 

 

Barclays sieht einen Gewinn von 20 Prozent für Spotify und sagt, dass es neu erfindet, wie Musik verkauft wird

 

Von Sara Salinas | @saracsalinas

 

  • Spotify wird wahrscheinlich die Werbung ankurbeln, wenn es nach neuen Wegen sucht, um mit Musik Geld zu verdienen, sagte Barclays.
  • Das Unternehmen gab eine Übergewichtung der Aktie und ein Kursziel von 210 US-Dollar heraus.
  • Die Aktien von Spotify stiegen im frühen Handel am Dienstag um 3% auf einen Höchststand von 176,30$.

 

https://www.cnbc.com/2018/06/26/barclays-spotify-is-reinventing-how-music-is-sold.html

 

 

 

Risikohinweis: Die in dieser Marktanalyse enthaltenen Informationen sollten in keiner Weise als Anlageberatung und / oder als Anregung und / oder Aufforderung für Handelsaktivitäten und Finanztransaktionen ausgelegt werden. Es gibt keine Garantie und / oder Vorhersage der zukünftigen Leistung. EuropeFX, seine verbundenen Unternehmen, Vertreter, Direktoren oder Mitarbeiter garantieren nicht die Richtigkeit und Gültigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen oder Daten und übernehmen keine Haftung für Verluste, die sich aus einer darauf basierenden Investition ergeben. Der Handel mit Forex / CFDs birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust Ihrer gesamten Anlage führen. Forex / CFDs sind Hebelprodukte und daher ist der Handel mit Forex / CFDs möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es wird empfohlen, dass Sie nicht mehr Geld investieren, als Sie sich leisten können zu verlieren, um im Falle von Verlusten erhebliche finanzielle Probleme zu vermeiden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das maximale Risiko definieren, das für Sie akzeptabel ist.

CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, Gelder schnell durch Hebelwirkung zu verlieren. 82.94% der Privatanleger-Konten verlieren Gelder wenn Sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können das Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren. U kunt hier meer informatie vinden.

eFXGO! Offizielle iOS Handy-App • Kostenlos - verfügbar im App Store

4.5/5