Table of Contents

You may also like:

DE TEST

Dollar taucht ab und entkoppelt sich von den strauchelnden Aktien

Read More »

APRIL 23, 2018 / 4:07 PM / UPDATED 19 HOURS AGO

 

Der Iran sagt, es sei nicht notwendig, OPEC- und Nicht-OPEC-Pakt auszuweiten, wenn die Rohölpreise steigen: SHANA

 

Reuters Staff

2 MIN LESEZEIT

 

ANKARA (Reuters) – Der iranische Ölminister sagte, dass es keinen Pakt zwischen OPEC- und Nicht-OPEC-Produzenten geben müsse, wenn der Rohölpreis weiter steigen würde, berichtete die offizielle SHANA-Website des Ministeriums am

 

https://www.reuters.com/article/us-oil-opec-iran/iran-says-no-need-to-extend-opec-non-opec-pact-if-crude-oil-prices-rise-shana-idUSKBN1HU1SB

 

 

Öl steigt höher,Spannungen wachsen im Nahen Osten

 

Published: Apr 23, 2018 3:22 p.m. ET

 

Der Ölpreis gab frühere Rückgänge am Montag auf, um sich wieder zu steigern, da Berichte aufkamen, dass ein von Saudi Arabien angeführter Luftangriff den Kopf der Houthi-Rebellen im Jemen tötete. Das Potenzial für Störungen des Rohölstroms im Nahen Osten erhöhte sich somit.

 

https://www.marketwatch.com/story/oil-prices-fall-as-traders-watch-us-supply-dollar-2018-04-23

 

 

Öl könnte bis Ende 2018 einen Preis von 80$ pro Barrel erreichen, sagt Portfoliomanager

 

  • Es ist nicht absurd zu erwarten, dass der Ölpreis bis Ende 2018 bei 80$ pro Barrel liegen wird, sagte Yoon Chou Chong, Leiter der asiatischen Aktien bei Natixis Asset Management
  • Produktionskürzungen und die Notwendigkeit, die Stabilität vor dem mit Spannung erwarteten Börsengang von Saudi Aramco aufrechtzuerhalten, werden die Ölpreise stützen, sagte Chong
  • Auch Asiatische Aktien, insbesondere chinesische Aktien, könnten ebenfalls weiter zulegen, merkte er an

 

https://www.cnbc.com/2018/01/02/oil-price-crude-could-hit-80-by-end-of-2018.html

 

 

Mit der aktuellen Lage, sieht es ganz danach aus als würe Rohöl

vor dem Ende des Jahres die 80$ Marke knacken!

 

 

 

Microsoft: Verpassen Sie nicht Ihre Chance, vor dem Quartalsbericht aktiv zu werden

 

Michael Wiggins De Oliveira

Apr.23.18 | About: Microsoft Corporation (MSFT)

 

Microsoft ist eine große Numme, welche enorm zu folgen gilt aber ironischerweise immer noch unterbewertet ist. Azure’s liefert weiterhin bemerkenswertes Wachstum. Der Cloud-Sektor ist noch lange nicht gesättigt.

 

https://seekingalpha.com/article/4164939-microsoft-miss-chance-act-earnings

 

 

Cloud könnte Microsoft Profite von 15$ Milliarden hinzufügen

 

Azure ist das Herzstück der “Bull-These” von Microsoft.

By Wayne Duggan, Contributor |April 17, 2018, at 9:34 a.m

 

Nach einem verlorenen Jahrzehnt,zustandegekommen durch dem Platzen der “Dotcom-Blase” hat die Microsoft Corporation(Nasdaq: MSFT)dank ihres boomenden Cloud-Services-Geschäfts wieder Fuß gefasst. Analysten sagen nun, dass Microsoft nach enormen Investments,sich im Frühstadium einer langfristigen Cloud-Wachstumsphase befinden.Daraus schlussfolgernd dürften Gewinn, Umsatz sowie auch die MSFT-Aktien wieder ansteigen.

 

https://money.usnews.com/investing/stock-market-news/articles/2018-04-17/microsoft-corporation-msft-stock

 

 

Microsoft-Aktien steigen, nachdem Morgan Stanley prognostiziert, dass sie die Marktkapitalisierung von 1$ Billion innerhalb eines Jahres erreichen werden

 

  • Analysten von Morgan Stanley setzen darauf, dass Microsoft dank der Cloud-Einführung einen Marktwert von 1$ Billion erreicht.
  • Analyst Keith Weiss erhöht sein 12-Monats-Kursziel auf 130$, fast 50% höher als der Handelskurs von Montag.
  • Morgan Stanley erwartet, dass Microsofts dominierender Anteil am geplanten öffentlichen Cloud-Markt, in Höhe von 250$ Milliarden wachsen wird.

 

https://www.investopedia.com/news/facebook-bulls-forecast-massive-gains-stock/