Marktüberblick 23-5

Marktüberblick 23-5

Golds kurzfristiges Abwärtsziel

 

Von Sunshine Profits (Przemyslaw Radomski, CFA)

 

Trotz der Pause, die wir im letzten Teil der Vorwoche gesehen haben, ist der Goldpreis in den letzten Wochen deutlich gesunken. Das gelbe Metall bewegte sich unter $ 1.300 und bestätigte diesen Schritt durch mehrere tägliche Schlüsse darunter. Darüber hinaus bestätigte Gold die Aufgliederung unterhalb der steigenden mittelfristigen Unterstützungslinie, die auf den täglichen Schlusskursen der Tiefs vom Dezember 2016 und Dezember 2017 basiert. Folglich dürfte sich das Gold tiefer bewegen und die Frage ist, wie tief der Goldpreis in naher Zukunft sinken könnte.

 

Gold ist eher möglich, $1,250 zu erreichen

 

 

Gold dürfte sich in diesem Jahr deutlich verringern; trotzdem kann kein Vermögenswert ohne regelmäßige Korrekturen in einer geraden Linie auf- oder absteigen. Deswegen werden wir den Vermögenswert auf Gold wahrscheinlich auf dem Weg sehen. Der nächste korrigierende Aufschwung wird wahrscheinlich bei ungefähr $ 1.250 beginnen.

 

https://www.investing.com/analysis/golds-nearterm-downside-target-200317924

 

 

Walmart läuft im Treibsand

Mai.22.18 | About: Walmart Inc. (WMT)

 

• WMT erzielte im letzten Quartal ein Umsatzwachstum von 4%. Das Betriebsergebnis ging aufgrund höherer Betriebskosten im Zusammenhang mit Investitionen in E-Commerce und Technologie um 2% zurück.
• WMT weigert sich, den Online-Krieg an AMZN zu verlieren, was lobenswert ist.
• WMT läuft immer noch im Treibsand. Verkaufen Sie den Vorrat.

 

 

https://seekingalpha.com/article/4176045-walmart-running-quicksand?utm_source=partner_investingcom_feed

 

 

Die Ölpreise haben einen Schub bekommen. Trotzdem könnten sie Schwierigkeiten haben, höher zu steigen

 

Von Cheang Ming | @cheangming

 

• Öl wird auf einer 12-monatigen Basis in einer Spanne von 55 bis 75 US-Dollar pro Barrel liegen, sagte Manpreet Gill, Leiter der FICC-Anlagestrategie bei Standard Chartered Private Bank.
• Auf kurze Sicht gab es viele preisunterstützende Nachrichten, aber Öl könnte noch weiter nach oben steigen, sagte Gill.
• Sorgen über Venezuela und bevorstehende US-Sanktionen gegen den Iran haben die Ölpreise in den letzten Wochen gestützt.

 

 

https://www.cnbc.com/2018/05/22/oil-to-be-in-55-to-75-range-on-12-month-basis-stanchart.html

CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, Gelder schnell durch Hebelwirkung zu verlieren. 79.99% der Privatanleger-Konten verlieren Gelder wenn Sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können das Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren. U kunt hier meer informatie vinden.

eFXGO! Offizielle iOS Handy-App • Kostenlos - verfügbar im App Store

4.5/5