Table of Contents

You may also like:

Wirtschaftspessimismus lässt Euro sinken, Australischer Dollar von Kursaussichten betroffen

Der Euro fiel in Richtung eines Drei-Jahres-Tiefs gegenüber dem Dollar, bevor eine viel beachtete deutsche Umfrage am Dienstag einen starken Einbruch des Anlegervertrauens zeigen und den wachsenden Pessimismus über die Aussichten der größten europäischen Wirtschaft schüren soll.

Die Finanzmärkte hielten sich nach einem US-Feiertag am Montag in engen Bandbreiten fest, wodurch sich der Fokus der Investoren auf europäische Nachrichten und die Entwicklungen der Coronavirus-Krise verlagerte.

„Der Euro steht kurz davor, ein wichtiges Unterstützungsniveau bei 1,08 Dollar zu testen, da die Wirtschaftsaussichten zwischen der Eurozone und den Vereinigten Staaten voneinander abweichen“, sagte Junichi Ishikawa, leitender Devisenstratege bei IG Securities in Tokio.

„Es sieht ein wenig überverkauft aus, also könnte es sehr kurzfristig zu einem Aufschwung kommen, aber die Fundamentaldaten des Euro weisen immer noch eher nach unten.”

Unter den asiatischen Währungen rutschte der australische Dollar unter die Marke von 67 US-Cent, nachdem ein Protokoll der letzten Sitzung der Zentralbank die Aussicht auf eine Lockerung der Politik wiederbelebt hatte, während der chinesische Yuan von der Sorge um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus belastet wurde.

https://www.cnbc.com/2020/02/18/forex-markets-euro-yen-chinese-yuan.html

Deutsche ZEW-Umfrage Vorschau: Zeit, sich Sorgen zu machen

Die deutsche Wirtschaft ist in Schwierigkeiten, was bedeutet, dass die Union in Schwierigkeiten ist. Das Land konnte im letzten Quartal 2019 nicht mehr wachsen, während das BIP der EU mit einem bescheidenen Zuwachs von 0,1% den geringsten Zuwachs seit 2012 verzeichnete.

  • Die Industrieproduktion in Deutschland und der EU ist im Dezember stark zurückgegangen.
  • Das Wirtschaftswachstum ging zurück, das BIP der EU stieg im 4. Quartal um 0,1% – der langsamste Anstieg seit 2012.
  • EUR/USD war extrem überverkauft, aber es bestand die Gefahr, den Wert von 1,0800 zu verlieren.

https://www.fxstreet.com/analysis/german-zew-survey-preview-time-to-start-worrying-202002171405

Laut Trading Central (3rd party RIA) könnte der EURAUD-Wert auf 1,5848 sinken, wenn er nicht über 1,6581 steigt.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung.

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10612449

ANZAHL DER
LOTS:
ERFORDERLICHE
MARGE:
RISIKOMANAGEMENT
(200%):
POTENZIELLER GEWINN / VERLUST @ 1.5848
1 €              5,000.00 €                        2,500.00 €                            2,203.76
5 €             25,000.00 €                         50,000.00 €                            11,018.81
10 €             50,000.00 €                        100,000.00 €                          22,037.61
25 €           125,000.00 €                        250,000.00 €                         55,094.03
50 €           250,000.00 €                       500,000.00 €                          110,188.05

Laut Trading Central (3rd party RIA) könnte der EURUSD auf 1,0720 sinken, wenn er nicht über 1,0965 steigt.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung.

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10620112

ANZAHL DER
LOTS:
ERFORDERLICHE
MARGE:
RISIKOMANAGEMENT
(200%):
POTENZIELLER GEWINN / VERLUST @ 1.07020
1 €       3,333.33 €                           1,666.67 €                              1,015.52
5 €       16,666.67 €                           33,333.33 €                              5,077.60
10 €           33,333.33 €                          66,666.67 €                            10,155.20
25 €         83,333.33 €                        166,666.67 €                            25,388.00
50 €          166,666.67 €                        333,333.33 €                           50,776.00

Apple warnt vor Umsatzprognosen aufgrund von Produktionsverzögerungen, schwache Nachfrage in China wegen des Coronavirus

  • Apple sagte am Montag, dass es nicht erwartet, seine Umsatzprognose für das zweite Quartal zu erfüllen.
  • Das Unternehmen nannte globale Angebotsengpässe bei iPhones und eine geringere chinesische Nachfrage als Folge des Coronavirus-Ausbruchs.
  • Apple sagte Ende Januar, dass das Unternehmen für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres Einnahmen in Höhe von 63 bis 67 Milliarden Dollar erwartet.

https://www.cnbc.com/2020/02/17/apple-warns-on-coronavirus-it-wont-meet-revenue-guidance-because-of-constrained-iphone-supply-and-suppressed-demand-in-china.html

Laut Trading Central (3rd party RIA) könnte SP500 auf 3317 zurückgehen, wenn es nicht über 3397 hinausgeht.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung.

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10621710

ANZAHL DER
LOTS:
ERFORDERLICHE
MARGE:
RISIKOMANAGEMENT
(200%):
POTENZIELLER GEWINN / VERLUST @ 3317
0.5 €           7,779.32 €                           3,889.66 €                                 2,446.91
1 €           15,558.63 €                            7,779.32 €                                 4,893.81
5 €            77,793.17 €                           38,896.58 €                                24,469.07
10 €          155,586.33 €                          77,793.17 €                                 48,938.13
20 €          311,172.67 €                          155,586.33 €                                97,876.27

Risikohinweis: Die obigen Diagramme und alle darin enthaltenen Informationen sind indikativ und subjektiv für die verwendete technische Analysemethode oder das verwendete Handelsmuster und den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Diese werden als allgemeine Marktinformationen und/oder Marktkommentare und/oder die Veröffentlichung von Markt-/Faktendaten zur Verfügung gestellt und sind nicht als persönliche und/oder andere Anlageempfehlung und/oder als Anlageberatung oder unabhängiges Investment Research zu verstehen. Daher gelten die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen in Bezug auf unabhängiges Investment Research nicht für dieses Material und es unterliegt keinem Verbot, sich vor der Verbreitung zu befassen. Für den vollständigen Risikohinweis klicken Sie bitte hier. Die in dieser Marktübersicht enthaltenen Informationen sollten in keiner Weise als Anlageberatung und/oder als Vorschlag und/oder Aufforderung für Handelsaktivitäten und Finanztransaktionen ausgelegt werden. Das Material dient nur zu allgemeinen Informationszwecken (unabhängig davon, ob es Meinungen enthält oder nicht). Nichts in diesem Material ist (oder sollte als solche betrachtet werden) Rechts-, Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung, auf die man sich verlassen sollte. Die in dieser Marktübersicht enthaltenen Daten sind nicht unbedingt in Echtzeit oder genau. Die Daten und Preise auf dem Material werden nicht unbedingt von einem Markt oder einer Börse zur Verfügung gestellt, sondern von Market Makern, so dass die Preise möglicherweise nicht korrekt sind und vom tatsächlichen Preis auf einem bestimmten Markt abweichen können, was bedeutet, dass die Preise indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Es gibt keine Garantie und/oder Vorhersage der zukünftigen Leistung. EuropeFX, seine verbundenen Unternehmen, Vertreter, Direktoren oder Mitarbeiter garantieren nicht die Richtigkeit und Gültigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen oder Daten und übernehmen keine Haftung für Verluste, die durch eine darauf basierende Investition entstehen. Der Handel mit Forex/CFD’s birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust Ihrer gesamten Investition führen. Forex/CFD’s sind Hebelprodukte und daher ist der Handel mit Forex/CFD’s möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Es wird empfohlen, nicht mehr Geld zu investieren, als Sie es sich leisten können zu verlieren, um im Falle von Verlusten erhebliche finanzielle Probleme zu vermeiden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das maximale Risiko für sich selbst definieren. Keine der in diesem Material abgegebenen Meinungen stellt eine Empfehlung von Europe FX oder dem Autor dar, dass eine bestimmte Anlage-, Wertpapier-, Transaktions- oder Anlagestrategie für eine bestimmte Person geeignet ist. Obwohl die in dieser Marketingkommunikation enthaltenen Informationen aus Quellen stammen, die als zuverlässig erachtet werden, übernimmt Europe FX keine Garantie für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Alle Informationen sind indikativ und können ohne Vorankündigung geändert werden und sind möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr aktuell. Weder Europe FX noch der Autor dieses Materials sind für Verluste verantwortlich, die Ihnen direkt oder indirekt aus einer Anlage aufgrund von Informationen entstehen könnten. Holen Sie bei Bedarf unabhängigen Rat ein.