Marktüberblick 13-6

Marktüberblick 13-6

Diesen Mittwoch sind alle Augen auf dem Treffen der Federal Reserve, wo eine Zinserhöhung erwartet wird.

 

 

Ziel der Fed ist es, ein „entspanntes“ Tempo der Zinserhöhungen zu signalisieren

 

Von Greg Robb

 

Die Federal Reserve wird ihre kurzfristige Zielrate erhöhen, während sie versucht, die Märkte ruhig zu halten, indem es signalisiert wird, dass die zukünftigen Zinserhöhungen in einem „gemächlichen“ Tempo erfolgen werden.

 

Der Markt hat bereits eine Entscheidung der Fed eingepreist, die Zielbandbreite des Leitzinses um 25 Basispunkte auf eine Bandbreite von 1,75% bis 2% anzuheben. Dies wird die zweite Zinserhöhung in diesem Jahr und der siebte Schritt seit Beginn des Straffungszyklus sein.

 

Die Zinsentscheidung wird nächsten Mittwoch um 14.00 Uhr nach zwei Tagen Gesprächen erfolgen. Die Fed wird auch aktualisierte Wirtschaftsprognosen für die Wirtschaft und die Zinspolitik veröffentlichen, und der Vorsitzende Jerome Powell wird eine Pressekonferenz abhalten.

 

https://www.marketwatch.com/story/feds-goal-is-to-signal-an-unhurried-pace-of-interest-rate-hikes-2018-06-08

 

Stärkerer Dollar zur Steigerung der Kaufkraft

 

Während die Fed weiterhin die Zinsen erhöht (und mit dem Ausblick auf weitere Zinserhöhungen), erhält der US-Dollar mehr Unterstützung. Letztlich bedeutet das im Vergleich zu anderen Währungen mehr Kaufkraft beim Greenback.

 

Vorhersagen über Bewegungen auf dem Devisenmarkt sind schwierig, aber Snaith und andere Ökonomen sagen, dass der Dollar sich weiter verstärken könnte, wenn die Fed die Zinsen erhöht.

 

https://www.cnbc.com/2018/06/11/7-benefits-of-a-federal-reserve-interest-rate-hike.html

 

 

 

Microsoft-Aktien steigen um 10% auf neuen Rekord

 

Von Michael Kramer

 

Microsoft Corp (MSFT) -Optionenhändler wetten, dass die Aktien bis Mitte September um fast 10% steigen werden. Der Optimismus kommt trotz der massiven Gewinne der Aktie im vergangenen Jahr, mit Aktien der Aktie um fast 40%. Wenn die Microsoft-Aktie steigt, wetten Händler, dass sie die Aktie auf ein Rekordhoch bringen würde.

 

Der Optimismus für die Aktie beruht auf einer starken Ertrags- und Umsatzprognose für das kommende Jahr. Microsoft meldete für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 Gewinne, die die Schätzungen um fast 12% übertrafen, während der Umsatz um fast 4% zulegte.

 

https://www.investopedia.com/news/microsoft-shares-seen-rising-10-new-record/

 

  • Microsoft ist immer noch unterbewertet.
  • Microsoft bleibt sehr ambitioniert und entschlossen, seinen Cloud-Markt zu erweitern.
  • Microsoft hat viele Möglichkeiten, die Aktionäre zu belohnen, einschließlich eines Aktienrückkaufplans.

 

https://seekingalpha.com/article/4180940-microsoft-easy-one-shareholders

 

 

 

Britisches Pfund-Prognose: Schwergewichte, um die GBP-Richtung zu diktieren

 

Von Justin McQueen, Market Analyst

 

Am Mittwoch werden die Inflationszahlen gemeldet, wobei der Leitzins um 0,1 Prozentpunkte auf 2,5% steigen wird, während der Kernwert voraussichtlich bei 2,1% bleiben wird. Angesichts des starken Anstiegs der Energiepreise besteht das Potenzial für eine positive Überraschung in der Schlagzeile, da dies wahrscheinlich einen Anstieg des GBP nach sich ziehen würde, da sich die Inflation weiter von der Zuständigkeit der BoE entfernen wird. Zur Erinnerung, sagte BoE Ramsden letzte Woche, dass Zinserhöhungen gerechtfertigt sein werden, wenn die Inflation dauerhaft über 2% Ziel ist.

 

https://www.dailyfx.com/forecasts?ref=SubNav

 

CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, Gelder schnell durch Hebelwirkung zu verlieren. 82.94% der Privatanleger-Konten verlieren Gelder wenn Sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können das Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren. U kunt hier meer informatie vinden.

eFXGO! Offizielle iOS Handy-App • Kostenlos - verfügbar im App Store

4.5/5