Table of Contents

You may also like:

This post is also available in: Italienisch Niederländisch Schwedisch

Dollar erreicht 2-Wochen-Höchststand, da Virusängste das Gebot für sichere Hafen erhöhen

Der Dollar stieg am Dienstag auf ein Zwei-Wochen-Hoch im Vergleich zu seinen Hauptkonkurrenten, angetrieben von steigenden US-Anleiherenditen und der zunehmenden Nachfrage nach Fluchtwährungen inmitten wachsender Befürchtungen über eine zweite Welle von Coronavirus-Infektionen, die risikoreichere Währungen nach unten trieb.

Der größte Verlierer war der Australische Dollar, der um etwa 0,8% auf ein einwöchiges Tief fiel, während der Kiwi seine Talfahrt fortsetzte.

Der Euro fiel zum ersten Mal seit fast einer Woche unter 1,08 Dollar, und der japanische Yen verbuchte über Nacht einen Verlust von etwa 1% auf 107,48 pro Dollar, das untere Ende einer Spanne, die er seit Mitte April gehalten hat.

Gleichzeitig wurden die Fortschritte bei den Plänen zur Wiedereröffnung der Volkswirtschaften von der Sorge über eine erneute Ansteckung mit Covid-19 überschattet, da die Lockerung der Restriktionen in Südkorea und Deutschland bald auf Spitzenwerte in neuen Fällen dort traf.

https://www.cnbc.com/2020/05/12/forex-markets-us-dollar-coronavirus-in-focus.html

Dollar dominiert wieder, US-Inflation im Blick

Die Marktstimmung ist etwas risikoscheu, mit Aktien auf dem hinteren Fuß, während der Dollar und der Yen zulegen. Öl sticht inmitten der saudischen Produktionskürzungen mit Gewinnen hervor. Die Performance von Bitcoin wird nach der Halbierung des Ereignisses betrachtet. Befürchtungen einer zweiten Welle von Coronavirus-Infektionen

US-Präsident Donald Trump hat weiterhin auf eine Rückkehr zur Normalität gedrängt, während er auf Tests und eine Abflachung der Kurve drängte. Allerdings sind die Krankheitsdaten nach wie vor hartnäckig hoch und in mehreren Bereichen sogar sprunghaft angestiegen, laut den internen Daten der Regierung.

Die Inflationszahlen in den USA werden aufgrund des Absturzes der Ölpreise voraussichtlich einen deutlichen Rückgang der Headline-Preise zeigen, doch auch ohne Berücksichtigung volatiler Posten sind monatliche Rückgänge absehbar.

Die Ölpreise haben sich trotz der moderaten Risk-off-Stimmung gehalten. Saudi-Arabien kündigte an, es werde die Förderung weiter reduzieren und damit über das OPEC+-Abkommen hinausgehen. Die Befürchtungen, die Lager zu füllen, sind nach wie vor groß.

GBP/USD ist auf dem Rückfuß, und das kann zum Teil auf die verwirrenden Botschaften von Premierminister Boris Johnson über die Rückkehr zur Arbeit zurückgeführt werden. Der Premierminister hat zwischen Sonntag und Montag an seiner Botschaft gefeilt. Die Brexit-Gespräche laufen auf Hochtouren weiter.

https://www.fxstreet.com/news/forex-today-dollar-returns-to-dominate-bitcoin-bounces-amid-halving-us-inflation-eyed-202005120531

Laut Trading Central (Drittpartei RIA) ist GBP / USD short Positionen unter 1,2640 mit Zielen bei 1,2160 & 1,1950 in Erweiterung

* Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10734295

Anzahl der Lots:Erforderliche Marge:Risikomanagement(200%):Potenzieller Gewinn / Verlust @ 1.2160
1€ 3,800.84€ 1,900.42€ 1,571.14
5€ 19,004.18€ 38,008.36€ 7,855.70
10€ 38,008.36€ 76,016.72€ 15,711.40
25€ 95,020.90€ 190,041.81€ 39,278.50
50€ 190,041.81€ 380,083.62€ 78,557.00

Laut Trading Central (Drittpartei RIA) ist USD / JPY short Positionen unter 109,35 mit Zielen bei 105,15 & 103,10 in Erweiterung

* Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10734294

Anzahl der Lots:Erforderliche Marge:Risikomanagement(200%):Potenzieller Gewinn / Verlust @ 105.15
1€ 4,623.21€ 2,311.60€ 1,333.00
5€ 23,116.04€ 46,232.09€ 6,665.00
10€ 46,232.09€ 92,464.17€ 13,330.00
25€ 115,580.21€ 231,160.43€ 33,325.00
50€ 231,160.43€ 462,320.85€ 66,650.00

Laut Trading Central (Drittpartei RIA) ist WTI long Positionen über 15,50 mit Zielen bei 29,00 & 36,25 in Erweiterung

* Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10734291

Anzahl der Lots:Erforderliche Marge:Risikomanagement(200%):Potenzieller Gewinn / Verlust @ 29.00
0.5€ 1,130.84€ 565.42€ 2,098.94
1€ 2,261.67€ 1,130.84€ 4,197.87
5€ 11,308.37€ 5,654.18€ 20,989.37
10€ 22,616.74€ 11,308.37€ 41,978.73
20€ 45,233.47€ 22,616.74€ 83,957.47

 

Risikohinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82.61% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die obigen Diagramme und alle darin enthaltenen Informationen sind indikativ und subjektiv für die verwendete technische Analysemethode oder das verwendete Handelsmuster und den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Diese werden als allgemeine Marktinformationen und/oder Marktkommentare und/oder die Veröffentlichung von Markt-/Faktendaten zur Verfügung gestellt und sind nicht als persönliche und/oder andere Anlageempfehlung und/oder als Anlageberatung oder unabhängiges Investment Research zu verstehen. Daher gelten die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen in Bezug auf unabhängiges Investment Research nicht für dieses Material und es unterliegt keinem Verbot, sich vor der Verbreitung zu befassen. Für den vollständigen Risikohinweis klicken Sie bitte hier. Die in dieser Marktübersicht enthaltenen Informationen sollten in keiner Weise als Anlageberatung und/oder als Vorschlag und/oder Aufforderung für Handelsaktivitäten und Finanztransaktionen ausgelegt werden. Das Material dient nur zu allgemeinen Informationszwecken (unabhängig davon, ob es Meinungen enthält oder nicht). Nichts in diesem Material ist (oder sollte als solche betrachtet werden) Rechts-, Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung, auf die man sich verlassen sollte. Die in dieser Marktübersicht enthaltenen Daten sind nicht unbedingt in Echtzeit oder genau. Die Daten und Preise auf dem Material werden nicht unbedingt von einem Markt oder einer Börse zur Verfügung gestellt, sondern von Market Makern, so dass die Preise möglicherweise nicht korrekt sind und vom tatsächlichen Preis auf einem bestimmten Markt abweichen können, was bedeutet, dass die Preise indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Es gibt keine Garantie und/oder Vorhersage der zukünftigen Leistung. EuropeFX, seine verbundenen Unternehmen, Vertreter, Direktoren oder Mitarbeiter garantieren nicht die Richtigkeit und Gültigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen oder Daten und übernehmen keine Haftung für Verluste, die durch eine darauf basierende Investition entstehen. Der Handel mit Forex/CFD’s birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust Ihrer gesamten Investition führen. Forex/CFD’s sind Hebelprodukte und daher ist der Handel mit Forex/CFD’s möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Es wird empfohlen, nicht mehr Geld zu investieren, als Sie es sich leisten können zu verlieren, um im Falle von Verlusten erhebliche finanzielle Probleme zu vermeiden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das maximale Risiko für sich selbst definieren. Keine der in diesem Material abgegebenen Meinungen stellt eine Empfehlung von EuropeFX oder dem Autor dar, dass eine bestimmte Anlage-, Wertpapier-, Transaktions- oder Anlagestrategie für eine bestimmte Person geeignet ist. Obwohl die in dieser Marketingkommunikation enthaltenen Informationen aus Quellen stammen, die als zuverlässig erachtet werden, übernimmt EuropeFX keine Garantie für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Alle Informationen sind indikativ und können ohne Vorankündigung geändert werden und sind möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr aktuell. Weder EuropeFX noch der Autor dieses Materials sind für Verluste verantwortlich, die Ihnen direkt oder indirekt aus einer Anlage aufgrund von Informationen entstehen könnten. Holen Sie bei Bedarf unabhängigen Rat ein.