Table of Contents

You may also like:

DE TEST

Dollar taucht ab und entkoppelt sich von den strauchelnden Aktien

Read More »

EUR/USD druckt dreitägige Pechsträhne vor der deutschen Industrieproduktion

EUR / USD hat einen großen Teil der in den sechs Tagen bis zum 1. Mai verzeichneten Gewinne beseitigt. Die deutsche Industrieproduktion, die um 06:00 Uhr GMT fällig wird, dürfte im März einen Rekordrückgang verzeichnen. Das jüngste Urteil des deutschen Gerichts zur QE der EZB hat die Bären ermutigt.

https://www.fxstreet.com/currencies/eurusd

EUR/USD von starken Widerstandslinien begrenzt, hat Raum zum Fallen – Confluence Detector

EUR/USD stand unter Druck und kämpfte um 1,08 inmitten der Besorgnis, dass die Europäische Zentralbank nicht in der Lage sein könnte, in Schwierigkeiten geratene Länder zu unterstützen.

Der Technical Confluences Indicator zeigt an, dass der Euro/Dollar bei 1,0811 begrenzt ist, was eine dichte Ansammlung von Linien ist, einschließlich des Fibonacci 23,6% ein Monat, des Simple Moving Average 5-4h, des Bollinger Bandes 15min-Upper, des Fibonacci 38,2% ein Tag, des SMA 100-15m und des vorhergehenden Wochentiefs.

Weiter oben wartet ein signifikanter Widerstand bei 1,0878, der die Konvergenz des SMA 200-1h, des BB Ein-Tages-Middle, des SMA 50-4h und des vorhergehenden Wochentiefs darstellt.

Nach unten blickend erwartet man eine schwache Unterstützung bei 1,0772, die das Zusammentreffen der Pivot Point Ein-Tages-Support 1, der PP Ein-Monats-S1, der BB 4h-Lower und der BB Ein-Tages-Lower darstellt.

Das nächste Polster ist etwas robuster. Bei 1,0727 konvergieren das vorherige Monatstief und der PP Ein-Wochen-Tief S2.

https://www.fxstreet.com/news/eur-usd-capped-by-strong-resistance-lines-has-room-to-fall-confluence-detector-202005070509

Laut Trading Central (Drittpartei RIA) ist EUR / USD short Positionen unter 1,0990 mit Zielen bei 1,0725 & 1,0630 in Erweiterung

* Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10729401

Anzahl der Lots:Erforderliche Marge:Risikomanagement(200%):Potenzieller Gewinn / Verlust @ 1.0725
1€ 3,333.33€ 1,666.67€ 694.05
5€ 16,666.67€ 33,333.33€ 3,470.25
10€ 33,333.33€ 66,666.67€ 6,940.50
25€ 83,333.33€ 166,666.67€ 17,351.25
50€ 166,666.67€ 333,333.33€ 34,702.50

Gold fällt um mehr als 1%, da der Dollar stärker wird, Sperren werden gelockert

Gold fiel am Mittwoch um mehr als 1%, unter dem Druck eines stärkeren Dollars und der Erwartung, dass die Goldvorräte steigen werden, wenn die Goldraffinerien ihren Betrieb wieder aufnehmen, sowie einer allmählichen Verbesserung der Risikobereitschaft der Investoren, da die Länder begonnen haben, die Beschränkungen für Coronavirus zu lockern.

Der Spot-Goldpreis fiel um 1,2% auf $1.685,00 pro Unze. US-Goldterminkontrakte fielen um 1,3% auf 1.688,30 $ und verringerten damit ihren Vorsprung gegenüber den Londoner Spotpreisen auf knapp 3,3 $, nachdem zwei der weltgrößten Goldraffinerien erklärt hatten, dass sie fast den gesamten Betrieb wieder aufnehmen.

„Es ist wahrscheinlich eine Kombination aus mehr Angebot, das in den COMEX kommt, und wahrscheinlich etwas weniger Interesse, da die Risikobereitschaft wächst und der US-Dollar sich erholt“, sagte Bart Melek, Leiter der Rohstoffstrategien bei TD Securities.

https://www.cnbc.com/2020/05/06/gold-markets-coronavirus-equities-in-focus.html

Laut Trading Central (Drittpartei RIA) ist GOLD short Positionen unter 1698,00 mit Zielen bei 1681,00 & 1674,00 in Erweiterung

* Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung

https://europefx.tradingcentral.com/Product?PK_ANALYSE=10729402

Anzahl der Lots:Erforderliche Marge:Risikomanagement(200%):Potenzieller Gewinn / Verlust @ 1674
0.5€ 2,358.33€ 1,179.17€ 666.67
1€ 4,716.67€ 2,358.33€ 1,333.33
5€ 23,583.33€ 11,791.67€ 6,666.67
10€ 47,166.67€ 23,583.33€ 13,333.33
20€ 94,333.33€ 47,166.67€ 26,666.67

 

Risikohinweis: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82.61% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die obigen Diagramme und alle darin enthaltenen Informationen sind indikativ und subjektiv für die verwendete technische Analysemethode oder das verwendete Handelsmuster und den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Diese werden als allgemeine Marktinformationen und/oder Marktkommentare und/oder die Veröffentlichung von Markt-/Faktendaten zur Verfügung gestellt und sind nicht als persönliche und/oder andere Anlageempfehlung und/oder als Anlageberatung oder unabhängiges Investment Research zu verstehen. Daher gelten die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen in Bezug auf unabhängiges Investment Research nicht für dieses Material und es unterliegt keinem Verbot, sich vor der Verbreitung zu befassen. Für den vollständigen Risikohinweis klicken Sie bitte hier. Die in dieser Marktübersicht enthaltenen Informationen sollten in keiner Weise als Anlageberatung und/oder als Vorschlag und/oder Aufforderung für Handelsaktivitäten und Finanztransaktionen ausgelegt werden. Das Material dient nur zu allgemeinen Informationszwecken (unabhängig davon, ob es Meinungen enthält oder nicht). Nichts in diesem Material ist (oder sollte als solche betrachtet werden) Rechts-, Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung, auf die man sich verlassen sollte. Die in dieser Marktübersicht enthaltenen Daten sind nicht unbedingt in Echtzeit oder genau. Die Daten und Preise auf dem Material werden nicht unbedingt von einem Markt oder einer Börse zur Verfügung gestellt, sondern von Market Makern, so dass die Preise möglicherweise nicht korrekt sind und vom tatsächlichen Preis auf einem bestimmten Markt abweichen können, was bedeutet, dass die Preise indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Es gibt keine Garantie und/oder Vorhersage der zukünftigen Leistung. EuropeFX, seine verbundenen Unternehmen, Vertreter, Direktoren oder Mitarbeiter garantieren nicht die Richtigkeit und Gültigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen oder Daten und übernehmen keine Haftung für Verluste, die durch eine darauf basierende Investition entstehen. Der Handel mit Forex/CFD’s birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust Ihrer gesamten Investition führen. Forex/CFD’s sind Hebelprodukte und daher ist der Handel mit Forex/CFD’s möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Es wird empfohlen, nicht mehr Geld zu investieren, als Sie es sich leisten können zu verlieren, um im Falle von Verlusten erhebliche finanzielle Probleme zu vermeiden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das maximale Risiko für sich selbst definieren. Keine der in diesem Material abgegebenen Meinungen stellt eine Empfehlung von EuropeFX oder dem Autor dar, dass eine bestimmte Anlage-, Wertpapier-, Transaktions- oder Anlagestrategie für eine bestimmte Person geeignet ist. Obwohl die in dieser Marketingkommunikation enthaltenen Informationen aus Quellen stammen, die als zuverlässig erachtet werden, übernimmt EuropeFX keine Garantie für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Alle Informationen sind indikativ und können ohne Vorankündigung geändert werden und sind möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr aktuell. Weder EuropeFX noch der Autor dieses Materials sind für Verluste verantwortlich, die Ihnen direkt oder indirekt aus einer Anlage aufgrund von Informationen entstehen könnten. Holen Sie bei Bedarf unabhängigen Rat ein.